Einfuehrung

Zurück

Ich möchte auf dieser Seite die Krankheit "Hashimoto-Thyreoiditis" beschreiben. Als selbst Betroffene ist es mir wichtig, so viele Menschen wie möglich zu informieren, da ich, genau wie sehr viele andere Betroffene, die Erfahrung machte, dass Ärzte leider häufig an veralteten Lehrbuchmeinungen festhalten.

Hashimoto wird auch als die "Macht-ja-nix-Krankheit" bezeichnet. Das hat auch seinen Grund. Die meisten Hashis bekamen von Ihrem Arzt zu hören: "Sie haben eine Hashimoto-Thyreoiditis, das macht aber nichts. Es kann sein, dass Sie eine Unterfunktion ausbilden, muss aber nicht." So oder ähnlich bekam das jeder zu hören. Ich selbst bekam den Satz: "Sie haben Hashimoto. Das hört sich gefährlich an, ist aber harmlos." zu hören. Den Hinweis auf die evtl. Ausbildung einer Unterfunktion ersparte er sich, dazu war es eh' schon hoffnungslos zu spät, da ich zu diesem Zeitpunkt bereits ca. 55 kg Übergewicht hatte, die sich später noch vermehren sollten. Zum jetzigen Zeitpunkt (Frühjahr 2006) sind es noch ungefähr 30 kg zu viel.
behandlungen Beschreibung der verschiedenen Behandlungsmethoden bei Schilddrüsenerkrankungen
beschreibungsversuch Definition der Krankheit Hashimoto-Thyreoiditis aus meiner Sicht
blutwerte Welche Blutwerte sollten untersucht werden und welche Bedeutung haben sie?
definition Definition der Krankheit Hashimoto-Thyreoiditis nach dem Gesundheitsbrockhaus
diagnose Woran kann ich Hashimoto erkennen?
gesundheitslexikon Begriffserklärungen zum Thema Schilddrüse & Co.
hormone Wissenswertes über Hormone, die bei Hashimoto betroffen sind
links Links zum Thema Schilddrüse und Hashimoto
schilddruese Was ist die Schilddrüse eigentlich, und wozu ist sie gut?
symptome Was sind Symptome einer Unterfunktion? Was die einer Überfunktion? Was kommt wann vor?



Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!